Die Zeitung für Leonding und Linz-Land Nord

Pasching (pö). Rund um den 22. Jänner kam es im Bereich des Ortsteils Langholzfeld zu mehreren Einbrüchen. Wie eine Anfrage des „Paschinger Anzeiger“ an die Landespolizeidirektion OÖ ergab, handelte es sich konkret um drei Wohnhauseinbrüche. Die Täter seien dabei immer rückwärts – also nicht straßenseitig, sondern über die Rückseite der Häuser – eingestiegen.

Wie die LPD am Dienstag (30.1.) mitteilte, seien die Ermittlungen noch im Laufen, die Einbrüche noch nicht geklärt. Weitere Details würden erfolgen, wenn die Täter ausgeforscht werden konnten. Die Rückfrage der Redaktion, ob – losgelöst von den Fällen in Langholzfeld – aktuell in genereller Hinsicht eine Häufung an Einbrüchen zu verzeichnen sei, konnte nicht bestätigt werden. „Nein, das taucht immer wieder auf, die Täter verlagern ständig ihr Gebiet, es kommt selten vor, dass diese Delikte immer nur in einem Bereich stattfinden“, so eine Sprecherin.

Tipp: Mit unserem “Newsletter”/Digitale Zeitung versäumen Sie keine wichtigen Regional-News mehr:

Foto: Paschinger Anzeiger

Peter Öfferlbauer

Peter Öfferlbauer ist Herausgeber und Redakteur der regionalen Print- und Online-Zeitung "Paschinger Anzeiger".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert